Weihnachtsmarkt Halle & Kaffeeklatsch bei "Halloren"

Termin: 13.12.19

 

Kronleuchter aus Salz und eine süße Schokokugel - scheinbar weit auseinander, in Halle aber ganz nah beisammen! Heute erfahren Sie bei Ihrer Schnupperrundfahrt, was es mit den Hallensern, Hallunken, aber vor allem den Halloren wirklich auf sich hat! So bezeichnete man die Salzwirker der Stadt, die bis Mitte des 20. Jh. hier mit der Salzproduktion ein wichtiges Handelsgut lieferten. Im Uhren- und Siedehaus entstand später eine Ausstellung, die man als Besucher in Halle nicht verpassen sollte. Besonders spannend sind die Traditionen und Bräuche im Advent. So schmückten die Salzwirker ihre Stuben mit Salzkronleuchtern. Dafür wurden Weidengerten kunstvoll zur Form von Kronleuchtern gebunden, mit Schnitzwerk geschmückt und mit Sole bespritzt. Hören Sie von diesen und weiteren Bräuchen bei einer Führung im Saline-Museum. Danach begleitet Sie Ihre Gästeführung auf den Weihnachtsmarkt (500 Meter - zu Fuß oder per Bus). Etwa 100 Weihnachtsgeschäfte und -stände zwischen großer Kerzenpyramide, dem 15 Meter hohen, geschmückten Weihnachtsbaum und dem Roten Turm laden zum ausgiebigen Bummel und individuellen Mittagsimbiss ein. Der Tag klingt gemütlich beim Kaffeetrinken (1St. Mousse-au-Chocolat-Torte und Kaffee „satt“) in der Halloren Schokoladenfabrik aus. Hier sollten Sie sich noch einmal an den Vormittag erinnern. Ist Ihnen aufgefallen, dass die Halloren Schokoladenkugel die gleiche Form hat, wie die Knöpfe der Salzwirker-Uniform...? -Dieser Tag wird zauberhaft und kommt mit "Aha-Effekt" daher!

Abf.: ca. 07:00 Uhr           Rückf.: ca. 16:00 Uhr

 

Preis: 49,00 €