“Gräfin Mariza“ in Luckenwalde   Gastspiel der Johann-Strauß-Operette aus Wien

Termin: 12.01.20

 

Es ist schon zu einer sehr willkommenen guten Tradition geworden, dass neue Reisejahr mit einem Original Wiener Gastspiel zu eröffnen. Einmal dabei gewesen, möchte man auch gern die darauffolgende Veranstaltung erleben. Diese Sonderveranstaltung wird, wie jedes Jahr, im Stadttheater Luckenwalde präsentiert. “Gräfin Mariza“ gehört zu den größten Bühnenerfolgen von Emmerich Kálmán. Feurige Csárdásrhythmen und melancholische Zigeunermusik, mit Schlagern wie „Komm mit nach Varazdin“, „Komm Zigan, spiel mir was vor“ und „Wo wohnt die Liebe“ sorgen für schwungvolle Abendunterhaltung. Gesangssolisten aus Wien, Orchester, Chor und Ballett der Johann-Strauss-Operette Wien präsentieren die turbulenten Verwirrungen um die ganz große Liebe mit herrlicher Musik in einer klassischen Inszenierung mit prächtigen Kostümen und traditionellem Bühnenbild.                                                                               Preis: 51,00 €