Sachsenwein & Lößnitzdackel

23.10.20

Mit einem faszinierendem Anblick eröffnen wir auf unserem Ausflug den heutigen Tag! Auf steilen Terrassen wenden sich Reben der Sonne zu und umrahmen das Ensemble von Schloss Wacker-barth. Hier gehen Sie mit Ihrer ganztägigen Gästeführung einer Rarität auf die Spur – dem säch-sischen Wein, der natürlich nach einer Erlebnisführung auch von Ihnen verkostet wird. Nicht weit entfernt erkunden Sie den nächsten Geheimtipp: den schönsten Dorfanger des Elbtals Altkötz-schenbroda. Der Ort präsentiert sich heute mit zauberhaften alten Höfen und Winzerhäuschen, die in bunten Farben erstrahlen. Im Gasthof “Sonnenhof“ nehmen Sie zum gemeinsamen Mittag-sessen Platz (Tellergericht). Am Nachmittag dampft dann der Lößnitzdackel (eine alte Schmal-spurbahn) gemächlich mit Ihnen durch den malerischen Lößnitzgrund bis Moritzburg. Inmitten eines glitzernden Teiches, der von alten Bäumen gesäumt ist, steht das Lust- und Jagdschloss Moritzburg. Nach der Führung um Moritzburg laden wir Sie zum Ausklang des Tages zum  Kaffeekränzchen ins Schlossrestaurant ein. Bei einer Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen mit Sahne genießen Sie das gemütliche Beisammensein bis zur Rückfahrt gen Heimat.  

 

Abf.: ca. 07:00 Uhr                 Rückf.: ca.17:00 Uhr 

Preis/Pers.: 73,00 €